Terragon-3D Design

Terragon-3D Design reicht von der Modellierung einfacher dreidimensionaler Formen oder Konstruktionen über komplexere Umgebungen und Räume bis zur Gestaltung virtueller Tiere und Menschen.

Zum sogenannten modellieren, also das Formen von dreidimensionalen Objekten, sowie zum animieren und beleuchten wird das marktübliche Programm Maxxon Cinema 4D R11.5 mit den Moldulen MoGraph, Hair und Mocca verwendet.

Um menschliche Figuren in kurzer Zeit zu erstellen und zu animieren, eignet sich das Programm Poser Pro 2010. Diese Figuren können dann z.B. in Cinema 4D weiter verarbeitet un gerendert werden.

Um 3D Animationen mit echten Videos zu verbinden, kann sogenanntes dreidimensionales Motion Tracking eingesetzt werden, um die Bewegungen des Videos mit den Bewegungen der 3D Objekte anzugleichen. Hierfür eignet sich zum Beispiel das kostenlose Programm VooDoo 3D.

In Zukunft werden 3D Modelle auch immer preiswerter auf modernen 3D Druckern als "reale" Ausdrucke zur Verfügung stehen.

Als Plattform für Computerkunst hat sich die Webseite deviantART etabliert: http://terragonde.deviantart.com/

3D Designs