Photoshop Aktionen

Terragon Aktionen
Terragon Aktionen
Dodgeand Burn
Dodgeand Burn
Frequenztrennung
Frequenztrennung
Ebenenfilter
Ebenenfilter

Terragon-Fotografie Photoshop Aktionen

Diese Aktionen enthalten:

1 Dodge and Burn

Die erste Aktion erstellt drei neue Ebenen.

Zwei Ebenen werden mit “neutralem Grau” erstellt und bekommen die Ebeneneinstellung “hartes Licht” und “weiches Licht”.

Hier kann jetzt mit wem “Abwedler” und “Nachbelichter” Werkzeug gearbeitet werden, um die hellen und dunklen Bereiche des Bildes anzugleichen oder zu betonen.

Eine dritte Ebene dient der Kontrolle und ist standardmäßig unsichtbar.

Wenn die Ebene sichtbar geschaltet wird, ist das Bild in schwarz-weiß zu sehen, die hellen und dunklen Bereiche werden deutlicher sichtbar und können einfacher angeglichen werden.

2 Frequenztrennung

Die zweite Aktion “Frequenztrennung” erstellt vier neue Ebenen.

Dabei sind zwei Ebenen neue Kopien der Hintergrundebene, die zum einen mit dem “Gaußschen Weichzeichner” so eingestellt werden muss, das keine Struktur mehr sichtbar ist.

(Den Wert vom Gaußschen Weichzeichner bitte merken und auf der zweiten Ebene im Hochpassfilter exakt denselben Wert eingeben!)

Nun können auf den beiden Ebenen die Struktur und Helligkeit separat bearbeitet werden.

Auch hier ist eine ausgeblendete Ebene zur Kontrolle in schwarz-weiß vorgegeben.

3 Ebenenfilter

Die dritte Aktion erstellt fünf neue Ebenen, die alle im standard ausgeblendet sind und bei Bedarf eingeschaltet und verändert werden können.

Dazu gehören die “Farbbalance”, “schwarz-weiß” mit geringer Deckkraft, die “Tonwertkorrektur” und “Helligkeit/Kontrast”.

Alle Ebenenfilter haben bereits eine vorgegebene Einstellung, die jedoch nicht für jedes Bild passt und individuell angepasst werden kann.