Terragon-Fotografie: 250 kreative Shootingideen für Models und Fotografen

1. Generelle Planung

Dies ist eine Sammlung einiger Ideen für Fotoshootings und eine Checkliste zur Shootingplanung in Stichworten. Diese Liste soll nur einen Überblick über "Standard-Ideen" liefern.

"Kreatives" entsteht dann durch die eigene Vorstellungskraft…

1. Generelle Planung: Im Vorfeld der Jobausschreibung wird grundsätzlich überlegt, welches Thema das Shooting haben soll, welche Models benötigt werden und in welchen Bereichen die Models "arbeiten" sollen.

2. Shootingplanung: Im Vorfeld des Shootings wird gemeinsam mit den Models die Kleidung, Frisur und Accessoires besprochen. Der Fotograf kann sich dabei bereits Gedanken über die Farbgestaltung und Belichtung machen, sodass notwendige Hintergründe und Lichtquellen geplant werden können.

Hinweis 1: Von den dargestellten Elementen sollten pro Foto nur 1-3 Elemente benutzt werden. Bei zu vielen Bildelementen wirkt das Foto schnell überladen (es sei denn dies ist explizit gewünscht).

Hinweis 2: Bei speziellen Shootings, bei denen bereits ein konkretes Thema bekannt ist (Taufe, Hochzeit, Beerdigung…), lässt sich mit der Themen-Liste wenig anfangen. In dem Fall sollte man sich vorher Gedanken machen (und diese auch aufschreiben!), welche perspektivischen Einstellungen, Details und Beleuchtungsmethoden in etwa zum Einsatz kommen sollen. Abweichungen sind dann natürlich vor Ort möglich. Aber sich diese Gedanken erst unter Zeitdruck vor Ort zu machen liegt nicht jedem.

Hinweis 3: “Überschneidungen” sind leider immer möglich, wobei ich versuche die Themen, die sehr locationgebunden sind, im Bereich Locations anzusiedeln:
So ist das Thema “Wasserfallshooting” im Bereich “Locations” und nicht im Bereich “Thema”, da ein Wasserfall meistens eine spezielle Location ist.
Das Thema “Wasser/Ölshooting” ist im Bereich “Thema”, da man mit Wasser und Öl wiederum in allen Locations arbeiten kann.

1a. Thema?

Charaktere

Engel/Teufel (Engelsflügel, Teufelhörner…)
Adam und Eva (Feigenblatt, Kranz…)
Märchenshooting (diverse Märchen mit bekannten Protagonisten)
Lolita-Shooting (Lolly, bunte Farben, Zöpfe…)
Bad Girl oder Bad Boy Shooting (Kleidung und Posen auf das “bad” Image ausgerichtet…)
Gothicshooting (Dunkle Kleidung, Lack, Leder, Friedhofkulisse, dunkle/helle Schminke…)
Vampirshooting (Spitze Zähne, entsprechende Kleidung mit Kragen, Blut…)
Tiershooting (Hund, Schlange, Kleintier mit Model…)
Kuscheltiershooting
“Shades of Grey” ( S/M Paarshooting )
Tanz Shooting
Horror-Shooting (SAW-Filme)
Polizei / Tatort Shooting
Entführung ( Paarshooting )
Sexy Hausfrau (bei Homeshootings)

Anlässe

Halloween (diverse Horror Verkleidung…)
Faschingsshooting (diverse fröhliche Verkleidung…)
Zirkusshooting (trauriger Clown, fröhlicher Clown…)
Sportshooting (mit Fahrrad, Inlinern, Badeanzug, Fussball…)
Musikshooting (mit diversen Instrumenten…)
Businessshooting (sexy Geschäftsfrau in diversen Situationen…)
Kampfkunstshooting (Mit Schwertern, Judoanzug, Martial-Arts Posen…)
Positive Energie Shooting (fröhliche Gestik und Mimik in der Natur…)
Autoshooting (Model am und im Auto…)
Hochzeitsshooting (Brautkleid, Anzug, Blumen, fröhliche Stimmung…)
Beerdigungsshooting (schwarzes Kleid, Blumen, traurige Stimmung…)
Geburtstagsshooting (Torte, Zahl des Geburtstages, Luftballons, Konfetti…)
Lagerfeuershooting (Lagerfeuer, Bierkiste, Bollerwagen, Strand, Wald…)
Campingshooting (Campingwagen, Zelt, Grill…)

Zeiten und Regionen

Hippie Generation (bunte Farben, Peace-Zeichen, Blumen…)
Westernshooting (mit Pistole)
Countryshooting (Heu, Stall, Pferd…)
Cyberspace-Shooting (Glänzende Kleidung, Silber, Gold, eng, Sonnenbrille…)
Jahreszeitenshooting (Frühling, Sommer, Herbst, Winter…)
Länder (typische Szenen eines Landes, Italiener beim Pizza backen…)
Feiertage (Weihnachtsshooting, Ostershooting…)
Asiashooting (Geisha, Gewänder…)
Sonnenaufgang und Sonnenuntergang (Am Wasser, Wiese, Berge, Stadtkulisse…)
Nachts im Mondschein
Feuershooting (Am Grill, Lagerfeuer, Osterfeuer…)
Schneeshooting (im Winter im Schnee…)
Cityshooting (Tags und Nachts in der Großstadt…)

Stilrichtungen

Rock ‘n’ Roll Shooting (typische Kleidung, wilde Posen…)
Pin-Up Stil (Ganzkörperbild, Illustrationsähnliche Nachbearbeitung…)
Bondageshooting (Model wird mit Seilen und Hilfsmitteln fixiert…)
Trash-dress Shooting (Kleidung aus Müll und Resten hergestellt…)
Trash-the-dress Shooting (Kleidung beim SHooting verreissen, zerstören, färben…)
Bilderserien (Gleiches Portrait mit 10 verschiedenen Mimiken…)

Körperspiele

Extrem Make-Up shooting
Haarshooting (siehe Frisur)
Schmuckshooting (Schwerpunkt auf Schmuck, z.B. glänzend…)
Körperlandschaften (Körperdetails, Brüste, Po, Rücken…)
Bildausschnitte (halbes Gesicht, halber Körper, nur Brust, Po, Hand…)
Schlamm und Matschshooting (Catfights…)
Wasser/Ölshooting (Wet-T-shirt, Tropfen auf der Haut, glänzende Haut mit Öl, nasse Haare, Regen…)
Mehl-Shooting (wirbelndes Mehl…)
Bodypainting Shooting (Farbklekse oder Komplettbemalung…)
Tattooshooting (Schwerpunkt auf Tattoos des Models, “Tattoos” in Photoshop eingefügt…)
Marionettenshooting (Model MIT Marionette spielend, Model ALS Maionette inszeniert…)

Zu Hause

Alltägliche Aktivitäten (beim fernsehen, bügeln…)
Aktivitäten in der Küche (kochen, trinken, putzen…)
Aktivitäten im Badezimmer (schminken, Haare föhnen…)
Aktivitäten n der Dusche
Aktivitäten in der Badewanne (mit Milch, Schaum, Schleim, Wasser, Rosenblüten…)
Gemüseshooting (und Obstshooting…)
Am Fenster
In Türrahmen
Möbel Kleiderschrank (drinnen gefangen, vorstehend, anlehnend, offen, zu…)
Möbel Komode (drauf sitzen, liegen…)
Möbel Tisch (drauf sitzen, liegen, drunter sitzen…)
Haushaltsgeräte (Waschmaschine, Kühlschrank, Mixer, Toaster…)
Kissenschlacht (im Schlafzimmer…)
Im Schlafanzug/Pyjama
Bücherregal
Schminktisch
Stühle (Bürostuhl, Hocker, Barhocker, Esstischstuhl, Schaukelstuhl…)

1b. Auswahl der Modelle

1 Model
2 Models
3 Models
Gruppen

1c. Aufnahmebereiche

Portrait (Schwerpunkt auf Gesicht, Augen, Mund…)
Fashion (Schwerpunkt auf Kleidung, Pose, Ausdruck…)
Bademode (Schwerpunkt auf Figur des Models…)
Dessous (Schwerpunkt auf erotischer/sinnlicher Stimmung…)
Teilakt/verdeckt (Schwerpunkt auf der Spannung verdeckter Erotik…)
Akt (Schwerpunkt auf ästhetischer Erotik…)
freizügiger Akt
sehr freizügig

1d. Locations

Arbeitsplätze

On-Job Shooting (bei der Arbeit in typischer Umgebung…)
Industrieshooting (Große Industrieanlagen und Maschinen…)
Kontainer Umschlagplatz (vorsicht geboten!)
Bauernhof (mit allen Arten von Tieren, Stall, Traktor…)
Werkstattshooting (KFZ-Werkstatt…)
Table-Dance Bar
Schrottplatz
Baustellenshooting (Baumaschinen, Bauarbeiter-Look, unfertige Gebäude…)
Bundeswehrshooting (alter Panzer, Uniform, Kunstgranaten, Gesichtsbemalung…)
Am Hafen (Schiffe, Boote, Hafenanlagen, Kontainer…)

Natur

Beim Picknick (mit Korb und Decke)
Auf grüner Wiese
Im Feld (Kornfeld, Blumenfeld, Rapsfeld…)
Auf Feldweg
Am See/Fluss (wetlook im/am Wasser…)
Am Strand
Am Wasserfall
Gebirgsshooting (Auf Felsen, Steinen, Moossteinen…)
Holzhütte im Wald/Garten

Stadt

Öffentliche Parkanlagen
Botanische Gärten
Schlösser und Burgenshooting
Spielplatz (Schaukel, Rutsche, Sandkasten…)
Flugplatz
Zoo
Am Bahnhof (Vor Zug, auf Bahnsteig, Güterbahnhof, Abstellgleis…)
Auf Bahnschinen (vorsicht geboten!)
Bahnhof bei Nacht
Gemütliche Kneipe
Moderne Kneipe/Coctailbar
Waschsalonshooting
Wellnessshooting (Sauna, Massageliege…)
Schwimmbadshooting (Taucherbrille, Schwimmring, Schwimmflügelchen…)
Unterwassershooting (meist im Schwimmbad wegen des sauberen Wassers…)
Jahrmarktshooting (Schützenfest…)
Hotelzimmer (All-time-favorite…)
Tankstelle
Auto-Waschanlage (Model halbnass beim Autowaschen…)

Architektur

Treppen (besonders hoch, breit, farbig, alt, modern…)
Mauern und Wände (mit auffälligen Mustern…)
Kaputte Wand (zum durchgucken, reinsetzen…)

2. Shootingplanung

2a. Kleidung

Jahrzehnte (typisches z.B. aus 50er, 60er, 70er 80er Jahre…)
Business-Style (Rock, Bluse, hochgesteckte Haare…)
Hippie-Style
Punker-Style
Sport-Style
Gammler-Style
Schals

2b. Frisuren

Offen
hochgesteckt
Pferdeschwanz (nach hinten oder zu einer Seite…)
2 Pferdeschwänze (nach rechts und links…)
Pony (bei Portraits…)
Färben (rot, blond, schwarz, bunt…)
Wind oder Windgenerator
Lange Haare nach vorne und Strähne am/im Mund

2c. Accessoires

Luftballons
Tiere (Hund, Katze, Hamster, Pferd…)
Brille (Sonnenbrille, auffällige Brillen, Business…)
Buntstiftsammlung oder Tuschkasten
Seifenblasen
Handschuhe (Boxhandschuhe, edle Handschuhe, Winterhandschuhe…)

Schokosauce
Honig
Blut (künstlich aus Ketchup…)
Eiswürfel
Eis (in Waffel oder am Stiel…)
Süßigkeiten und Lebensmittel

Vorhänge (Vor Fenster, an Wänden, in Türrahmen…)
Felldecke
Weißes Laken auf Bett oder Boden
Tuch durchsichtig, wehend im Wind
Alufolie und Frischhaltefolie (Mumifizierung…)
Toilettenpapier (Mumifizierung…)
Ketten und Seile (Stacheldraht, fesseln und anlegen…)
Federn (Pfauenfedern, andere Vogelarten…)

Flasche Wein (Bier, Sekt…)
Glas Wein (Coctail…)
Gläser (Weinglas, Bierglas, Schnapsglas…)
Zigarette (sichtbarer Rauch, Mimik beim rauchen beachten…)
Pfeife (gemütliche Atmosphäre…)
Blumen (in Hand, vor Gesicht, knien zwischen Blumen…)

Waffen (Pistole, Messer, Armbrust…)
Totenkopf
Handschellen
Gasmaske
Peitsche
Augenbinde
Table-Dance Stange
Medizinische Utensilien (Spritzen…)

Bücher, Zeitschriften, Zeitungen…
Kerzen (Teelichter, große Kerzen, Kerzenständer…)
Schaufensterpuppen
Asiatische Fächer
Große leere Bilderrahmen (die sich das Model vorhalten kann…)
Bilder an der Wand
Hut

2d. Farben?

Schwarz-Weiss mit starken Kontrasten (markante Portraits…)
Schwarz-Weiss mit weichen Kontrasten (sanfte Erotik…)
Schwarz-Weiss mit Farb-Elementen (einzelne rote Rose…)
Abgestimmte Kleidung und Hintergründe
Objekt und Hintergrund mit deutlichem Farbunterschied
Schattenspiele

2e. Stimmung?

romantisch
lustig (ausgefallener Gesichtsausdruck, Accessoires…)
verrückt/crazy (bunt, ausgefallene Posen…)
ernst
sexy
erotisch
seriös (Anzug, unauffällige Farben, seriöse Posen…)

Praxis-Beispiele

Beispiel 1 – Homeshooting

Charaktere: Sexy Hausfrau
Anlass: Bei alltäglicher Hausarbeit
Stilrichtung: Boudoir, Dessous bis Akt
Posen und Sets: Siehe oben, Auflistung “zu Hause”
Kleidung: Dessous, Pyjama, Bademantel, Unterwäsche, Stoffhotpants usw.
Frisur: offen, Pferdeschwanz
Accessoires: Diverse Gegenstände und Obst
Farben: Weiche Farben und Hauttöne
Stimmung: romantisch, erotisch

Bewerte diese Seite

Sterne: 1 2 3 4 5 Was könnte besser sein: